Lüftungsanlage in einem Maschinengewehr-Bunker
 

Organisation der Stiftung

Beat BaumannPräsident
Beat WüthrichVize-Präsident und Chef Bereich Bloodhound
Josef BornChef Bereich Festungen
Pascal ZürcherChef Bereich Zuger Depot Technikgeschichte
Rolf MeierChef Führungen und Ausbildung Bloodhound BL-64
Paul MerzBereichsverantwortlicher Fahrzeuge MMGZ
Anton HürlimannChef Finanzen
Andreas BlankSponsoring
Josef HuwylerSponsoring
Peter C. SchneiderAktuar
Roberto ZalunardoBesondere Aufgaben
Thomas ArmbrusterBeisitzer
René WickyChef Information und Kommunikation
Patrick JordiWebmaster

Stiftungs-Zweck

  • Sicherstellung von kantonalem und eidgenössischem militärhistorischem Kulturgut im weitesten Sinne;
  • Übernahme, die Sicherstellung, die Konservierung und den Unterhalt von Festungswerken und deren Zugänglichmachung für Wissenschaft und Öffentlichkeit, sowie den Erwerb des hierfür notwendigen Grundeigentums;
  • Betrieb der Fliegerabwehr-Lenkwaffenstellung BL-64 ZG «Bloodhound"»auf dem Gubel, Menzingen;
  • Die Sammlung hat sich auf historisches Material der Schweizer Armee zu konzentrieren.

Die Stiftung wurde am 5. Januar 1994 in Zug gegründet und ist eine juristische Person im Sinne von Art. 80 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Die Stiftung hat ihren Sitz in Zug.

Jahresberichte

Die Jahresberichte finden Sie im Bereich Downloads.

 
Befestigung Raten 8
Eintreten in ein Stück Schweizer Geschichte