Bunker-WC, System «Katzenkistli»
 

Réduit Heute

Im Ernstfall hätte ein grosser Teil der Schweiz mehr oder weniger preisgegeben werden müssen. Dem Réduit-Plan standen deshalb selbst hohe Offiziere kritisch gegenüber. Sie hatten allerdings kaum eine Alternative anzubieten.

Auf die Probe gestellt wurde das Réduit-Konzept nicht. Welche Abschreckungswirkung von ihm effektiv auf das Deutsche Reich ausging, ist unbekannt.

Bis Mitte der 1990er-Jahre unterlagen die Schweizer Réduits der Geheimhaltung. Seit der Armeereform von 1995 wurden viele Anlagen zurückgebaut. Einige wurden in Museen umgewandelt und können besichtigt werden. In anderen werden Waren und Einrichtungen gelagert.

 
Geschützstand Raten 1, Oberägeri
Besichtigung des Infanteriebunkers Philippsburg in Unterägeri