Projektwettbewerb 125 Jahre Zuger Kantonalbank >
< Wie zu Reduit-Zeiten

Besuch der GMMZ

In den vergangenen Jahren führte die Militär-Oldtimer-Ausfahrt der Gesellschaft der Militär-Motorfahrer des Kantons Zürich (GMMZ) je zweimal zu den beiden ehemaligen Bloodhound-Stellungen Schmidrüti/ZH und Laupersdorf/SO (Hällchöpfli), ohne dass die GMMZ dabei Näheres über das einst geheime Fliegerabwehr-Lenkwaffensystem BL-64 erfahren konnte. Dies holte die GMMZ nun am 8. Juli 2017 auf dem Gubel bei Menzingen ZG nach und erlebte dabei hautnah ein Stück Schweizer Militärgeschichte. Mit viel Kompetenz und Sachverstand, aber auch Leidenschaft und Hingabe wurde die GMMZ durch das weltweit noch einzig erhaltene Bloodhound-Waffensystem geführt und erhielt einen vertieften Einblick ins System (Technik, Funktionsweise, Einsatz,...), dessen Einbettung in die Umsysteme und über die ganze Entstehungsgeschichte.

Bericht: GMMZ