Jahresbericht 2015 >
< Sicherheitspolitische Kommission mit Bundesrat Ueli Maurer zu Besuch

Panzer und Geschütze im Einsatz in Neuheim

 Im ZDT finden sich historische Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Zug, des öffentlichen Verkehrs des Kantons Zug sowie Fahrzeuge, Geschütze und Panzer der Schweizer Armee. Sie sind technische Zeugen der Industriegeschichte sowie der Einsatzgeschichte dieser unterschiedlichen Organisationen des öffentlichen Interesses. Dieses Jahr ist turnusmässig die Militärhistorische Stiftung des Kantons Zug (MHSZ) an der Reihe, ihre Fahrzeuge und Gerätschaften nicht nur statisch, sondern auch in Bewegung vorführen zu dürfen. So stehen mehrere Geschütze in Feuer- oder Fahrstellung bereit. Der Brückenpanzer 68/88 wird den Brückenlegevorgang mehrmals vorführen und Panzer und geschützschleppende Fahrzeuge diese Brücke befahren. Aus der Zeit des Ersten Weltkrieges wird die hauseigene fahrbare Feldküche eingefeuert und eine dampfende militärische Spezialität für hungrige Gäste am Tag der offenen Tore bereithalten.

 
 
http://www.mhsz.ch/nach-der-platzierung.html